Moskau Basisdaten
   
Übersicht
Breitengrad 55,4 Grad Nord - genau wie Kopenhagen
Höhe 120 m ü. d. M.
Fläche ca. 1000 Quadratkilometer
Grünflächen 38 %
Einwohner 9 Millionen
55 % Frauen  (da lacht das Herz....)
Studenten 600.000
Touristen im Jahr ca. 4 Millionen
Metro mehr als 276 km-Netz, rd. 170 Stationen
Bahnhöfe 9
Flughäfen 4
 


Moskau: etwas veraltete englische Übersichtskarte des Zentrums

 

Model of Moscow v.4.6 von V. U. Sidyganow

Unten sehen Sie eine Darstellung des kostenlosen russischen Stadtplans, den Sie sich hier als Zip-Datei herunterladen können. Mit seinen 5 Zoom-Stufen reicht er aus, um einen allgemeinen Eindruck über Moskaus Straßen zu vermitteln. Einzelne Gebäude oder gar Hausnummern fehlen in dieser kostenlosen Version jedoch.

Nach der kostenpflichtigen bzw. einer aktuelleren Version schauen Sie bitte unter folgenden URLs:
mom.mtu-net.ru, www.map.ru oder www.mom.ru

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn Sie neuere Versionen finden! Diese Version zeigt den Stand vom Jahr 2000. Der mittlerweile fertig gestellte, sogenannte "Dritte Ring" ist also auf dieser Karte noch nicht berücksichtigt.

Hinweise zum Download und zur Installation

Die Datei 01_Mom.zip (259 KB) enthält drei Dateien mit kyrillisch geschriebenen Namen, die Ihr PC unter Umständen nicht korrekt darstellt. Eventuell zeigt er nur Fragezeichen an. Es sind dies: mom.exe (364 KB) und Moskva.mom (260 KB) sowie eine kleine .txt-Datei mit diesen Erläuterungen. Speichern Sie alle Dateien im selben Ordner ab.

Sie haben drei Möglichkeiten, das Programm zu starten:
1. durch Doppelklicken auf die .mom-Datei
2. nach starten der .exe-Datei betätigen Sie den zweiten Menü-Knopf von links. Darauf ist der verkleinerte, eirige Umriss Moskaus abgebildet.
3. nach dem Starten der .exe-Datei ziehen Sie die .mom-Datei in den leeren Rahmen des Programms und lassen sie dort fallen.

 

Russlandkarte für Model of Moscow

Die Datei 05_Rus.zip (172 KB) enthält eine kyrillische Russia.mom-Datei (192 KB) und wiederum eine russische Textdatei mit einer Anleitung. Das Ganze ist eine eher unspektakuläre Eisenbahn-Karte ganz Russlands. Sie können sie ja mal ausprobieren.

Speichern Sie bzw. extrahieren Sie die Russia.mom-Datei in den selben Ordner, in dem sich schon die mom.exe-Datei befindet.

Starten können Sie die Russlandkarte auf die drei oben angegebenen Weisen, nur dass Sie bei Möglichkeit 2 nicht auf das Moskau-Symbol, sondern auf das Russland-Symbol (dritter Menü-Knopf von links) klicken.

Plan Russland



webmaster